Kompensation [Demo]

Zur Messung an Kompensationen wird seitens des Einbauinstruments meist nur die Einspeisung gemessen, um den cos phi zu ermitteln.

Im Bereich der Netzanalyse erfolgt die Messung auch an der direkten Leitung bzw. dem Abgang zur Kompensation. Diese Messung deckt auf, ob die Kompensation Oberschwingungen ansaugt, Transienten oder Schieflast infolge defekter Schütze erzeugt oder sogar Netzresonanzen verursacht.

Der Messpunkt dafür ist daher der Abgang bzw. die Zuleitung zur Kompensation.


  • 1 Praxis
  • 2 Messen Eingang Kompensation
  • 3 Messen Einspeisung vor Kompensation Dieser Punkt ist im Demo-Paket nicht enthalten
  • 4 Hintergrund Dieser Punkt ist im Demo-Paket nicht enthalten
  • 5 Ursache Dieser Punkt ist im Demo-Paket nicht enthalten
  • 6 Abhilfe Dieser Punkt ist im Demo-Paket nicht enthalten
  • 7 Netzresonanzen Dieser Punkt ist im Demo-Paket nicht enthalten
  • zurück zu Anwendungsübersicht

Start / Expertensystem / Anwendungsübersicht / Kompensation